beim Sängerbund Schnaitheim 1864 e.V.
Startseite.Chöre.Termine.Chronik.Kontakte.Impressum.

© 01. September 2018 Saengerbund Schnaitheim

Kontakt

 

Sängerbund Schnaitheim

Am Jagdschlössle 10

89520 Heidenheim

Telefon: 07321/64788

Mail: ruoff.karl@t-online.de

 

 

 

News & Termine
Mitmachen - Mitsingen?

Gem. Chor

Montag 14.11.2022

Chorprobe 19:30 Uhr

Übungsraum im Jagdschlössle

 

Chor 2000

Dienstag 15.11.2022

Chorprobe 19:30 Uhr

Übungsraum im Jagdschlössle

 

Bericht Jahreshauptversammlung 2022

hier klicken

 

 

 

Sind Sie auf der Suche nach einem bezahlbaren Hobby, das sich positiv auf die

Gesundheit auswirkt, ohne dass man sich dabei körperlich verausgaben muss? Ein

Hobby, das einfach Spaß macht und ganz nebenbei noch das Selbstbewusstsein

und den Verstand schult? Eines, bei dem man Freundschaften schließen und den

eigenen Horizont erweitern kann?

 

Haben Sie dabei schon mal ans Singen gedacht? Sie würden das gerne

ausprobieren? Dann kommen Sie doch unverbindlich zu einer unseren Chorproben.

 

Wir freuen uns über neue Sängerinnen und Sänger.

Wir, das sind der gem. Chor, der Chor 2000 und die Notenhüpfer.

 

Unser breitgefächertes Repertoire umfasst Werke von der Renaissance bis zur Moderne,

nationale und internationale Folklore, Jazz-Standards, Rock- und Poptitel sowie

geistliche Chormusik.

 

Wir treffen uns jeden Montag (gem, Chor u. Notenhüpfer)

oder Dienstag (Chor 2000)  in unserem Übungsraum im Jagdschlössle in Schnaitheim.

 

Weitere Informationen zu den Proben finden Sie hier.

 

 

Sängerbund Schnaitheim
veranstaltet Gedenkgottesdienst in der Michaelskirche

Am Totensonntag, 20. November um 17.00 Uhr, lädt der Sängerbund Schnaitheim zu einem Gedenkgottesdienst in die Michaelskirche für seine in den beiden vergangenen Jahren verstorbenen aktiven und passiven Mitglieder ein. Beim Sängerbund ist es Tradition, Bestattungen von Mitgliedern auf Wunsch der Verstorbenen und der Angehörigen musikalisch zu umrahmen. Pandemiebedingt war dies in den vergangenen zwei Jahren leider nicht mehr möglich. Zeitweise konnten aufgrund behördlicher Vorgaben auch nicht mehr sämtliche Trauernde anwesend sein. Beim
Sängerbund hat man sich deshalb überlegt, wie man das Gedenken in einem würdigen Rahmen nachholen könnte. Es reifte die Idee, am Totensonntag einen Gedenkgottesdienst abzuhalten. Pfarrer Martin Kleineidam hat sich
dankenswerterweise für dieses Vorhaben aufgeschlossen gezeigt und wird auch die Predigt halten. Der gemischte Chor des Sängerbundes unter der Leitung von Katja Pfeiffer-Günther wird die Andacht musikalisch begleiten. Auch für die Angehörigen kann dies eine Gelegenheit sein, noch einmal der Verstorbenen liebevoll zu gedenken. Gleichzeitig ist es der letzte Auftritt des Traditionschors, der wegen altersbedingt schwindender Aktivenzahl leider nicht mehr weitergeführt werden kann.
Aktiv wird im Sängerbund weiterhin der Chor 2000 mit Angelika Sailer-Stang sein. Singfreudige Menschen sind herzlich willkommen, bei einer Probe dienstagabends um 19.30 Uhr außerhalb der Ferien im Schnaitheimer Schlössle hereinzuschnuppern.